Sie sind hier: Aktionen / Verkehrssicherheitsaktion 2016
 

Verkehrssicherheitsaktion 2016

Wir möchten, dass Ihr Kind sicher ankommt.

Radio Herne und Reifen Stiebling machen die Schulwege sicherer – mit unserem reflektierenden Elch Emil, den kein Autofahrer übersehen kann!

Nicht vor jeder Schule stehen Schülerlotsen. Auffällige Kleidung und Reflektoren sorgen bei Kindern für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Wir möchten dazu beitragen. Deswegen verteilen wir unseren witzigen und leuchtenden Elch Emil kostenlos an einigen Schulen bei uns in Herne.

Und hier sind wir vom 24. bis 28. Oktober unterwegs:
  • Montag, 24. Oktober
    Freiherr-vom-Stein-Grundschule
  • Dienstag, 25. Oktober
    James-Krüss-Grundschule
  • Mittwoch, 26. Oktober
    Kath. Grundschule Bergstraße
  • Donnerstag, 27. Oktober
    Sonnenschule
  • Freitag, 28. Oktober
    Grundschule Jürgens Hof

Die Verkehrssicherheitsaktion wird Ihnen präsentiert von Reifen Stiebling.

Freiherr-vom-Stein-Grundschule

Unsere Verkehrssicherheitsaktion startete an der Grundschule Freiherr-vom-Stein. Unser Team hat insgesamt 202 Elche in allen Klassen verteilt. An die Kinder, die heute nicht da waren, haben wir natürlich auch gedacht.

James-Krüss-Grundschule

An der James-Krüss-Grundschule wurde unser Team schon sehnsüchtig erwartet. Die Kinder hatten natürlich Wind davon bekommen, dass sie einen reflektierenden Emil bekommen.

Grundschule Bergstraße

Die Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Bergstraße wussten nicht, dass unser Team sie mit den Radio Herne-Emils besuchen kommt. Als dann auch noch die Polizei auf dem Schulhof auftauchte, konnte man viele staunende Kinderaugen sehen.

Sonnenschule

Anstellen mussten sich die Kinder der Sonnenschule für unseren Emil nicht. Unser Team hat die Mädchen und Jungen direkt im Eingangsbereich empfangen.
Und ganz nebenbei konnten die Kinder auch ein Polizeimotorrad bestaunen.

Grundschule Jürgens Hof

An der Grundschule Jürgens Hof ging unsere Verkehrssicherheitsaktion zu Ende. Insgesamt hatten wir in dieser Woche weit über 1.000 Elche an den Grundschulen verteilt.


Weitersagen und kommentieren