Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.04.2016 16:30    

Das Herner Jugendamt stellt die Betreuung unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge um.

- Foto: Matthias Stolt - Fotolia

- Foto: Matthias Stolt - Fotolia

Das Herner Jugendamt stellt die Betreuung unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge um.

Damit wird auch auf die vielen vermissten Kinder und Jugendlichen reagiert.

Allein seit letztem November sind in Herne vierzehn minderjährige Flüchtlinge verschwunden.

Ab Mai sollen alle Kinder und Jugendlichen, die alleine nach Herne kommen, eine so genannte Clearing Stelle durchlaufen.

Dort werden sie zum Anfang intensiver betreut.

Ziel ist es unter anderem ihr Vertrauen in das Jugendamt zu stärken.

Nur so sei es zu verhindern, dass immer wieder Kinder und Jugendliche weglaufen oder in die Hände Krimineller geraten, heißt es auf Nachfrage von Radio Herne.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren