Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.02.2018 17:30    

Bei einem schweren Unfall auf der A3 in Hessen ist ein Fahrer des Wanne-Eickeler Unternehmens Graf's Reisen ums Leben gekommen.

- Foto: pressmaster - Fotolia

- Foto: SZ-Designs - Fotolia

Bei einem schweren Unfall auf der A3 in Hessen ist ein Fahrer des Wanne-Eickeler Unternehmens Graf's Reisen ums Leben gekommen.

Das hat das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite bestätigt.

Bus und Fahrer waren im Auftrag von Flixbus unterwegs nach Köln.

An einem Stauende war laut Polizei dann ein LKW auf den Reisebus geprallt und hatte ihn auf weitere Laster vor ihm geschoben.

Neben dem Busfahrer wurde auch der Mann am Steuer eines der LKW tödlich verletzt.

Woher der Busfahrer und die Fahrgäste kommen, wurde bislang nicht mitgeteilt.

Für Angehörige hat Flixbus aber eine Hotline eingerichtet.

 

 

 

Angehörige betroffener Fahrgäste können sich für individuelle Auskünfte an die gebührenfreie Telefonnummer 0080030013730 wenden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren