Sie sind hier: Service / Verkehrsservice / NRW-Stauprognose
 

NRW-Stauprognose

ADAC Verkehrsprognose vom 28. bis 30.08.15


Der Heimreiseverkehr wird am kommenden Wochenende wieder sehr turbulent. Staus und stockender Verkehr auf allen Urlauberspuren in Richtung Heimat. In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein sowie im Süden der Niederlande enden jetzt die Ferien. Auch viele Autofahrer aus Bremen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Bayern und Baden-Württemberg sind auf der Heimreise, weil dort demnächst ebenfalls die Schule wieder beginnt. In Richtung Süden tummeln sich noch Späturlauber und Autofahrer, die nicht an Ferienzeiten gebunden sind. Dort werden die Autoschlangen aber inzwischen deutlich kürzer als noch in den Vorwochen. An diesem Samstag gilt zum letzten Mal das Sommerfahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen und zwar von 07:00 bis 20:00 Uhr.

Staustrecken

  • Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
  • A 1 Puttgarden - Lübeck - Hamburg - Bremen - Köln
  • A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
  • A 3 Passau - Nürnberg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
  • A 4 Dresden - Chemnitz - Erfurt - Kirchheimer Dreieck
  • A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Hattenbacher Dreieck
  • A 7 Füssen/Reutte - Würzburg - Hannover - Hamburg - Flensburg
  • A 7 Flensburg - Hamburg
  • A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 19 Rostock - Dreieck Wittstock/Dosse
  • A 24 Dreieck Wittstock/Dosse - Berliner Ring
  • A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
  • A 93 Kufstein - Inntaldreieck
  • A 95/ B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Spitzenzeiten

  • Freitag: 14:00 bis 19:00 Uhr - Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Sonntag: 12:00 bis 20:00 Uhr

Vollsperrungen
Bis zum Redaktionsschluss wurden folgende Vollsperrungen gemeldet:

  • A 261 Eckverbindung Harburg in Richtung Hamburg-Südwest zwischen Buchholzer Dreieck und Dreieck Hamburg-Südwest bis 4. Dezember, 15:00 Uhr
  • A 620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Malstatter Brücke und Saarbrücken-Gersweiler von Montag, 10. August, 06:00 Uhr, bis Sonntag, 30. August, 18:00 Uhr
  • A 71 Sangerhausen - Erfurt in beiden Richtungen zwischen Heldrungen und Kölleda von Montag, 10. August, 09:00 Uhr, bis Donnerstag, 3. September, 20:00 Uhr

Ausland
Auch die Hauptverbindungen des benachbarten Auslands in Richtung Norden werden zeit- und abschnittsweise stark überlastet sein. Die Spuren in Richtung Süden hingegen deutlich weniger. Unter den Heimkehrern sind unter anderem viele Autofahrer aus Österreich, Frankreich, der Schweiz, Kroatien, den Niederlanden, Ungarn und Tschechien. Hier steht das Ferien-Ende in Kürze bevor.

Die Staustrecken

  • Österreich: A 10 Tauern-, A 11 Karawanken-, A 12 Inntal-, A13 Brenner-, A 14 Rheintal-, A 1 West- und A 4 Ostautobahn sowie B 179 Fernpass-Route und S 16 Arlberg-Schnellstraße
  • Italien: A 22 Brennerautobahn, A 9 Mailand - Chiasso, A 23 Udine - Villach, A 4 Verona - Venedig - Triest - Grenze Skofije (SLO) - Grenze Dragonja (HR)
  • Schweiz: A 2 Chiasso - Basel, A 1 St. Gallen - Zürich - Bern und A 13 San-Bernardino-Route
  • Frankreich: Route über A 7 /A 39 / A 36 Orange - Lyon - Dole - Mühlhausen, die A 9 spanische Grenze - Montpellier - Nimes - Orange und die A 8 an der Côte d`Azur von Aix-en-Provence nach Monaco sowie die A 6 Lyon - Dijon
  • Slowenien: A 2 Ljubljana - Karawankentunnel, A 1 Koper - Ljubljana, A 2 Zagreb - Ljubljana, die Strecke Macelj an der kroatischen Grenze - Ptuj - Maribor - Spielfeld
  • Kroatien: A 1 Split - Zadar - Zagreb vor den Mautstellen, A 3 Belgrad - Zagreb, die Verbindungen Pula - Triest und Rijeka - Triest sowie die Küstenstraßen, die Straßen in der Region des Nationalparks Plitvicer Seen

Quelle: ADAC

 

Weitersagen und kommentieren