Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / 2013 / Gesundheit aktuell
 

Gesundheit aktuell

Gesundheit aktuell - der Ratgeber aus dem Marienhospital Herne!

Von Asthma bis Zeckenbiss: Bei uns erfahren Sie Wissenswertes von A-Z über Ihre Gesundheit.
Es geht um Symptome, Beschwerden und die Behandlung verschiedener Erkrankungen.

Experten aus dem Marienhospital Herne erklären Ihnen, worauf es ankommt, immer mittwochs gegen 16:40 Uhr und 20:20 Uhr.

Sollten Sie einmal eine Folge verpasst haben - kein Problem: Hier können Sie alle Beiträge noch einmal anhören.

Beitrag vom 15. Mai - Die Schwangerschaft angenehmer gestalten

Homöpathie, Akupunktur und Aromatherapie - alle diese Maßnahmen wirken sich positiv auf den Nachwuchs aus und sorgen für eine angenehmere Schwangerschaft.

Beitrag vom 8. Mai - Krebs betrifft die Psyche

Die Diagnose Krebs betrifft in erster Linie das physisches Befinden. Aber die Diplom-Psychologin Susanne Ernst-Behn sagt: "Krebs betrifft auch unsere Psyche". Wo Angst und Hoffnungslosigkeit entstehen, setzt die Psychoonkologin an und hilft den Patienten mit der Diagnose Krebs zu leben.

Beitrag vom 1. Mai - Gesunde Ernährung (Teil 1)

Was ist eigentlich gesunde Ernährung und welche Nahrungsmittel braucht unser Organismus, um optimal zu funktionieren? Der Gastroenterologe Dr. Bernhard Henning, vom Marienhospital Herne, klärt uns auf.

Beitrag vom 10. April - Sturzprophylaxe

Stürze können insbesondere für ältere Menschen böse Verletzungen mit sich bringen. Gerade wenn die eigene Kraft nachlässt, kann der Körper nicht schnell und flexibel reagieren. Wir haben mit der Physiotherapeutin Sarina Funke über Tipps und Tricks gesprochen, damit es gar nicht erst zum Sturz kommt.

Beitrag vom 3. April - Mineralwasser

Eigentlich ist es egal vor welchem Regal im Supermarkt wir stehen, die Vielfalt unserer Lebensmittel ist atemberaubend. Das gilt auch für unser Mineralwasser, unseren täglichen Begleiter. Doch welches Wasser trinken wir da eigentlich und worauf sollte man beim Kauf achten? Wir haben dazu unseren Ernährungs-Experten Dr. Bernhard Henning, vom Marienhospital Herne befragt.

Beitrag vom 27. März - Eine gesunde Bohne: Kaffee

Kaffe ist neben Bier eines der Lieblingsgetränke der Deutschen. Lange Zeit galt das schwarze Getränk jedoch als gesundheitbedenklich. Eine große chinesische Studie hat dies nun widerlegt. Dr. Bernhard Henning vom Marienhospital Herne bestätigt das und äußert: "Ich bin ein echter Kaffee-Fan!"

Beitrag vom 21. März - Gesunde Ernährung (Teil 1)

Was ist eigentlich gesunde Ernährung und welche Nahrungsmittel braucht unser Organismus, um optimal zu funktionieren? Der Gastroenterologe Dr. Bernhard Henning, vom Marienhospital Herne, klärt uns auf.

Beitrag vom 13. März - Mit Geburtsschmerzen umgehen

Steht die erste Geburt an, versucht sich die werdende Mutter vorzustellen, wie alles in etwa ablaufen wird. Schnell kommt die Frage auf: Wie schmerzvoll ist eine Geburt eigentlich? Dazu haben wir mit dem Leiter der Gynäkologie des Marienhospitals Herne, Prof. Dr. Tempfer, gesprochen.

Beitrag vom 27. Februar - Babyfreundliche Klinik

Das Marienhospital Herne erhielt von der Weltgesundheitsorganisation WHO und von Unicef die Auszeichnung 'babyfreundliche Klinik'. Das Team der gynäkologischen Station hat sich unter der Leitung von Prof. Dr. Clemens Tempfer dafür eingesetzt, dass bestimmte Kriterien, zum Vorteil der Säuglinge und den werdenden Eltern, erfüllt werden.

Beitrag vom 20. Februar - Blähungen

Blähungen sind unter sozial-gesellschaftlichem Gesichtspunkt mehr als unangenehm. Oft ist es die Nahrung, die Blähungen hervorrufen. Aber nicht immer, denn durchaus kann unser Körper damit auf eine ernsthaftere Erkrankung hinweisen. Wir sprechen über ein Thema, das nicht wenige betrifft: Wenn Luft quält - warum haben wir Blähungen und wie können wir dagegen etwas tun?

Beitrag vom 13. Februar - Medizintechnik

Wo stehen wir heute eigentlich in der Medizintechnik? Wie können wir inzwischen Krebs effektiv behandeln und wohin geht die Entwicklung innerhalb der nächsten 20 Jahre? Wir haben dazu mit dem Urologen Prof. Dr. Joachim Noldus vom Marienhospital Herne gesprochen.

Beitrag vom 6. Februar - Gute Nacht!

Ein guter und erholsamer Schlaf ist für die Gesundheit eines jeden Menschen von elementarer Bedeutung. So hat unser Körper die Chance, sich sowohl physisch, als auch psychisch zu regenerieren. Welche Faktoren sich auf unseren Schlaf auswirken, haben wir mit dem Schlafexperten Dr. Büchner vom Marienhospital Herne besprochen.

Beitrag vom 30. Januar - Gehtraining

Müssen Sie bei längeren Gehstrecken pausieren, weil Ihre Beine schmerzen? Inbesondere Menschen im fortgeschrittenen Alter klagen über krampfartige Schmerzen, sagt Dr. Luc Claeys vom Marienhospital Herne. Das Bildungswerk organisiert ein speziell hierfür angelegtes Gehtraining. Dienstags von 16:30-17:30 Uhr an der Sporthalle, Düngelstraße 37 - 44625 Herne. Ansprechpartnerin ist die Dipl. Sportlehrerin Doris Baier (02323-499-1922).

Beitrag vom 23. Januar - Schnarchen & Atemaussetzer

Schnarchen ist keine Seltenheit. Immerhin schnarcht im fortgeschrittenen Alter jeder zweite Mann und jede vierte Frau. Dass es mit getrennten Schlafzimmern allerdings nicht getan ist, man das Schnarchen durchaus als Signal des Körpers lesen sollte, erzählte uns Dr. Nikolaus Büchner vom Marienhospital Herne.

Beitrag vom 16. Januar - alternative Behandlungsmethode bei Bluthochdruck

Ein zu hoher Blutdruck ist ein großer Risikofaktor, wenn es um ernsthafte Gefäßerkrankungen geht. Medikamentös lässt sich der Hypotonie inzwischen sehr gut entgegenwirken, doch gibt es Patienten, bei denen eine medikamentöse Behandlung keinen effektiven Erfolg hat. Wir sprechen mit dem Arzt für innere Medizin und Kardiologen des Marienhospitals, Dr. Thomas Butz.

Beitrag vom 9. Januar - Das MariaCare-Beratungszentrum

Um eine Vielzahl medizinischer Themen zugänglich und leicht verständlich zu machen, bietet das Marienhospital Herne mit dem Beratungszentrum 'MARIA Care' eine zentrale Anlaufstelle für Interessierte.

Beitrag vom 19. Dezember - Implantation einer Herzklappe ohne konventionelle Operation

Im November 2012 war das für das Marienhospital Herne eine Premiere. Erstmalig wurde eine Herzklappe bei einer älteren Dame, mithilfe eines Katheters implantiert. Wir sprechen mit Dr. Butz über die Vorteile und diese medizin-technische Sensation.

Beitrag vom 12. Dezember - Physiotherapie nach einem Schlaganfall

Der Schlaganfall verändert den gewohnten Lebensalltag sehr plötzlich. Nach einer erfolgreichen medizinischen Behandlung, müssen auch physiologische Maßnahmen eingeleitet werden. Wir sprechen mir Dirk Raasch vom Physiotherapiezentrum des Marienhospitals Herne über den Stellenwert der Physiotherapie.

Beitrag vom 5. Dezember - Krebsimpfung

Der Kampf gegen den Krebs ist ein großes Feld, auf dem die Medizintechnik, aber auch die Pharmakologie, täglich Fortschritte machen. Ein neuer Trend: Krebsimpfungen. Können sie bald das Risiko an Krebs zu erkranken nahezu vollständig aufheben? Wir haben uns dazu mit Prof. Dr. Clemens Tempfer vom Marienhospital Herne unterhalten.

Beitrag vom 28. Novemver - Sturzprophylaxe

Stürze können insbesondere für ältere Menschen böse Verletzungen mit sich bringen. Gerade wenn die eigene Kraft nachlässt, kann der Körper nicht schnell und flexibel reagieren. Wir haben mit der Physiotherapeutin Sarina Funke über Tipps und Tricks gesprochen, damit es gar nicht erst zum Sturz kommt.

Beitrag vom 21. Novemver - Blasenüberaktivität

Botulinumtoxin-A (besser bekannt als Botox), kennen wir aus der ästhetischen Chirurgie zur Genüge. Doch inzwischen wird Botox auch in der Neuro-Urologie eingesetzt. Wir haben uns mit dazu mit dem Neuro-Urologen Prof. Dr. med. Arndt van Ophoven, vom Marienhospital Herne unterhalten.

Beitrag vom 14. Novemver - Jan Uwe Rogge

Viele Eltern fühlen sich in der heutigen Zeit mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert. Das Marienhospital Herne hat einen Spezialisten eingeladen, der sich seit vielen Jahren mit viel Witz und Schlagfertigkeit diesem Thema widmet: Dr. Jan-Uwe Rogge.

Beitrag vom 7. Novemver - Lymphdrainage

Mit vielen tausenden stationären und ambulanten Patienten ist die kinderchirurgische Universitätsklinik des Marienhospitals Herne eine zentrale und wichtige Klinik. Kinder benötigen eine spezielle und angepasste Versorgung. Wir haben mit dem Klinikdirektor Prof. Dr. Ralf-Bodo Tröbs über die Klinik gesprochen.

Beitrag vom 31. Oktober - Kinderchirurgie Börnig

Mit vielen tausenden stationären und ambulanten Patienten ist die kinderchirurgische Universitätsklinik des Marienhospitals Herne eine zentrale und wichtige Klinik. Kinder benötigen eine spezielle und angepasste Versorgung. Wir haben mit dem Klinikdirektor Prof. Dr. Ralf-Bodo Tröbs über die Klinik gesprochen.

Beitrag vom 24. Oktober - neuer Defibrillator

Pro Jahr passieren in Deutschland rund 300.000 Herzinfarkte. Sobald ein plötzlicher Herzstillstand eintritt, muss das Herz reanimiert werden. Ein neuer implantierter Defibrillator kann den Patienten vollautomatisch reanimieren. Wir haben mit Dr. Magnus Prull über diesen neuartigen Defibrillator gesprochen.

Beitrag vom 17. Oktober - Physiotherapiezentrum TheMa

Eigentlich wollten Sie nur im Vorgarten ein paar Blätter zusammenfegen, oder auch das schwere Mineralwasser aus dem Einkaufswagen heben und dann zieht es Ihnen in den folgenden Tage furchtbar im Rücken...

Beitrag vom 10. Oktober - Wie effektiv ist Morphin?

Morphin gilt als eines der stärksten natürlichen Schmerzmittel. Doch wie wirksam und effektiv ist es eigentlich? Und welche Risiken gibt es für Patienten? Wir haben daürber mit dem Palliativmediziner Dr. Med. Axel Münker gesprochen.

Beitrag vom 26. September - Medizintechnik: Was ist möglich?

Wo stehen wir heute eigentlich in der Medizintechnik? Wie können wir inzwischen Krebs effektiv behandeln und wohin geht die Entwicklung innerhalb der nächsten 20 Jahre? Wir haben dazu mit dem Urologen Prof. Dr. Joachim Noldus vom Marienhospital Herne gesprochen.

Beitrag vom 19. September - Krebs betrifft die Psyche

Die Diagnose Krebs betrifft in erster Linie das physisches Befinden. Aber die Diplom-Psychologin Susanne Ernst-Behn sagt: "Krebs betrifft auch unsere Psyche". Wo Angst und Hoffnungslosigkeit entstehen, setzt die Psychoonkologin an und hilft den Patienten mit der Diagnose Krebs zu leben.

Beitrag vom 12. September - Mit Krebs leben

Mit mehreren Tumorzentren ist das Marienhospital Herne eine fortschrittliche Klinik und verfügt über hochqualifizierte Spezialisten. Die Onkologie arbeitet hierbei eng mit den Palliativmedizinern zusammen. "Auch mit einer Krebserkankung versuchen wir dem Patienten ein alltägliches Leben zu ermöglichen.", sagt Palliativ- und Schmerzmediziner Dr. med. Axel Münker.

Beitrag vom 5. September - Stressprävention

Wer sich über einen längeren Zeitraum einem Übermaß an Stress aussetzt, muss früher oder später mit physischen und psychischen Problemen rechnen. Um hier rechtzeitig einzugreifen, bietet das Bildungswerk eine Reihe von Seminaren an. In diesem Fall gezielt zur Stressprävention.

Beitrag vom 29. August - Das Beratungszentrum 'MARIA Care'

Um eine Vielzahl medizinischer Themen zugänglich und leicht verständlich zu machen, bietet das Marienhospital Herne mit dem Beratungszentrum 'MARIA Care' eine zentrale Anlaufstelle für Interessierte.

Beitrag vom 22. August - Die Schwangerschaft angenehmer gestalten

Homöpathie, Akupunktur und Aromatherapie - alle diese Maßnahmen wirken sich positiv auf den Nachwuchs aus und sorgen für eine angenehmere Schwangerschaft.

Weitersagen und kommentieren