330 Bürger setzen Zeichen für Tolranz und Frieden

Gestern Abend sind wieder zahlreiche Bürger in der Herner Innenstadt auf die Straße gegangen und haben ein Zeichen gegen Hass und für mehr Toleranz gesetzt. Laut Polizei waren es diesmal rund 330. Mit insgesamt drei Demonstrationen haben sie gegen die so genannten "besorgten Bürger" mobil gemacht - davon waren gut 80 vertrete.

Zuletzt waren da auch bekannte Rechtsextreme mitgelaufen. Laut Polizei hat es keine besonderen Vorkommnisse gegeben, alle Demos seien ruhig abgelaufen.

© Rahul Sengupta - Fotolia

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo