Alte Drogerie Meinken

Seit 1938 gibt's hier Schnappes. Vom Mond-von-Wanne-Eickel-Likör über den Wanne-Eickeler-Emschergeist hin zum Cranger-Leckerchen. Die Alte Drogerie Destillerie Eickler & Callen hat alles, was die Leber begehrt - und das Heimatherz.

Die Theke in der Alten Drogerei Meinken in Wanne-Eickel.
© Radio Herne

Dat brennt?!

Die Drogerie Meinken ist Tradition pur. Unter anderem gehören 12 eigens gebrannte Schnäpse, die es exklusiv bei Meinken gibt, zum Repertoire der Drogerie. Allen voran natürlich dat Cranger-Leckerchen. Den hauseigenen Kirmes-Tropfen gibt's seit 1949 jährlich zur Cranger Kirmes. 

Wir haben den neuesten Schnaps probiert, den St. Antonius Pilgertrost.

Ob der ordentlich brennt, hat Radio Herne-Reporterin Saskia Papenfuß zusammen mit Chef Peter Meinken und Verkäufer Marco Schroeder für Euch getestet.

© Radio Herne
Der Chef der Alten Drogerie Peter Meinken und Verkäufer Marco Schroeder.
Der Chef der Alten Drogerie Peter Meinken und Verkäufer Marco Schroeder.© Radio Herne
Der Chef der Alten Drogerie Peter Meinken und Verkäufer Marco Schroeder.
© Radio Herne

Kommen wir zum Eingekorkten!

Wir waren aber nicht nur zum "Saufen" da, sondern wollten auch wissen, was sonst so in der Drogerie passiert.

Dafür haben wir uns auch auf die Suche nach bisher unerzählten Geschichten und verrückten Erlebnissen gemacht.

Das könnt Ihr hier nachhören in unserem Heimat-Steckbrief.

© Radio Herne
Der Mond von Wanne-Eickel als Likör, eine der Spezialitäten der Alten Drogerie Meinken.
"Der Mond von Wanne-Eickel" als Likör, eine Spezialität der Alten Drogerie.© Radio Herne
"Der Mond von Wanne-Eickel" als Likör, eine Spezialität der Alten Drogerie.
© Radio Herne

Steckbrief

  • Alte Drogerie Destillerie Eickler & Callen
  • Öffnungszeiten: Mo - Fr: 10 - 19 Uhr​​
  • Samstag: 10 - 15 Uhr

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo