Auf die Gegenfahrbahn geraten: Sechs Menschen werden verletzt

Unfall auf der Gerther Straße.

Sechs Verletzte, hoher Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagnachmittag, 11. September, in Bochum-Gerthe zugetragen hat.

Gegen 17 Uhr war eine 25-jährige Autofahrerin auf der Gerther Straße in Richtung Kornweg unterwegs. In der Rechtskurve in Höhe der Hausnummer 99 geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden 33-jährigen Autofahrer aus Bochum zusammen.

Die 25-Jährige und ihre drei Beifahrer (ein 33- und ein 34-Jähriger sowie eine Achtjährige, alle aus Bochum) erlitten leichte Verletzungen. Auch der 33-jährige Autofahrer und seine 34-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Bochum) wurden leicht verletzt.

Rettungswagenbesatzungen brachten die Verletzten in mehrere Krankenhäuser, wo sie ambulant behandelt wurden.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt, dass ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro entstanden ist.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline