Bauordnung hebt den Daumen

Neues Feuerwehrhaus kann bezogen werden

© Jens Hilberger - Fotolia

Die Löschzüge Mitte und Holsterhausen können sich freuen. Ab Mitte März haben sie ein neues Zuhause. Für rund 6,5 Millionen Euro ist an der Koniner Straße, schräg gegenüber des Jobcenters, das neue Feuerwehrhaus-Mitte entstanden. Die Bauordnung hat das jetzt abgenommen, dem Einzug der beiden Löschzüge steht nichts mehr im Weg. Am 20.März soll die Übergabe erfolgen. In dem neuen Gebäude ist Platz für 80 Feuerwehrleute.

Unter anderem gibt es eine Halle für sieben Fahrzeuge sowie Schulungs- und Gemeinschaftsräume. Das alte, baufällige Feuerwehrhaus an Germanenstraße ist für die Freiwillige Feuerwehr dann endgültig Geschichte.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo