"Besorgte Bürger" heute nicht unterwegs

In der Innenstadt gibt es heute nur Gegendemos "gegen Rechts".


Rechts orientierte "besorgte Bürger" stehen am Dienstag, 20.08.2019, in Herne beobachtet von Polizisten vor der Kreuzkirche. Zwei "Spaziergänge" "besorgter Bürger" haben in diesem Sommer bereits in der Herner City stattgefunden, dabei sind die "besorgten Bürger" jeweils von der Kreuzkirche Richtung Bahnhof und zurück gegangen.
© Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services GmbH

Zum ersten Mal seit Wochen wird es heute in Herne keinen Spaziergang der sogenannten "besorgten Bürger" geben. Das hat die Polizei auf Nachfrage von Radio Herne bestätigt. Es sei keine Demo der Rechten angemeldet, so ein Polizeisprecher. Diese hätten allerdings angekündigt, nächste Woche Dienstag wieder in Herne auf die Straße gehen zu wollen. Das "Bündnis für Herne" und die evangelische Kreuzkirchengemeinde werden heute Nachmittag aber trotzdem gegen Rechts demonstrieren. Sie treffen sich auf dem Robert-Brauner-Platz und vor der Kreuzkirche auf dem Europaplatz.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo