Beziehungsstreit endet in Lebensgefahr

Am Westring ist am Donnerstagabend ein ehemaliges Liebespaar aneinandergeraten. Und das mit einem lebensgefährlichen Ausgang.


© chalabala - stock.adobe.com

Am Westring ist der Streit zwischen einem ehemaligen Liebespaar gestern Abend eskaliert. Laut Polizei war es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden gekommen. Dann habe die 34-Jährige ihrem Ex-Partner mit einem Messer in den Rücken gestochen. Obwohl der Mann gehfähig war und sein Zustand angesichts der Verletzung scheinbar gut war, schwebte er laut Polizei in Lebensgefahr. Das habe die Untersuchung anschließend im Krankenhaus ergeben, die eine Notoperation erforderlich machte. Der 40-Jährige befindet sich mittlerweile wieder in einem stabilen Zustand. Gegen seine ehemalige Lebensgefährtin wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo