Blindgänger am Dorneburger Park

550 Herner müssen Wohnung verlassen

Die Luftmine wird zum Abstransport verladen.
© Radio Herne

Im Bereich der Straße Bobenfeld am Dorneburger Parks werden gleich zwei Blindgänger entschärft. Gefunden wurden zwei 250-Kilogramm-Bomben, die unmittelbar nebeneinander liegen. In diesem Minuten beginnen die Absperrungen. Betroffen sind 550 Anwohner, sie müssen ihre Wohnungen verlassen.

Anlaufstelle ist die Sporthalle im Sportpark Eickel. Die sei groß genug, um die Abstandsregeln einhalten zu können, heißt es. Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel seien vor Ort vorhanden. Kitas, Schulen, Krankenhäuser oder Pflegeheime befinden sich nicht im Sicherheitsbereich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo