Bombenentschärfung am Dorneburger Park abgeschlossen

Die Bombenentschärfung am Dorneburger Park ist ohne Probleme verlaufen.

Rund 550 Bewohner im Bereich des Dorneburger Parks mussten ihre Wohnungen verlassen. Im Bereich der Straße Bobenfeld wurden zwei eng beeinander liegende 250-kg-Bomben aus dem zweiten Weltkrieg gefunden.

Für die Anwohner hatte die Stadt die Turnhalle im Sportpark Eickel hergerichtet. Die Straßen in dem Bereich waren gesperrt. Die Entschärfung der Bombe hat etwa eine Stunde gedauert und ist ohne Probleme verlaufen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo