Corona: HCR und Bogestra lassen Einstieg vorne geschlossen

Die Verkehrsbetriebe reagieren auf die Ausbreitung des Corona-Virus. Der Einstieg vorne bei Busfahrer ist ab Samstag nicht mehr möglich.

© HCR

Ansteckungsgefahr minimieren

Bei den Bussen der HCR und Bogestra ist der Einstieg beim Fahrer vorne ab morgen bis auf weiteres nicht mehr möglich. Auch der Ticket-Kauf ist dort ab morgen nicht mehr möglich. Fahrgäste sollen sich ihr Ticket vorher über die Automaten, im Kundencenter oder über die App HandyTicket Deutschland kaufen. Hintergrund für die Maßnahme der Verkehrsbetriebe ist das Corona-Virus. So soll die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung des Virus für die Fahrgäste und das Fahrpersonal minimiert werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo