Dank Zeugenhinweis: Polizei stellt mehrere Graffiti-Schmierer

Mehrere Jugendliche haben am Mittwochabend an mehreren Stellen an der Propst-Hellmich-Promade in Wattenscheid Graffiti gesprüht, darunter unter anderem Trafohäuschen, Baucontainer und eine Bushaltestelle. Ein Zeuge beobachtete die Gruppe und rief die Polizei. Die Beamten trafen gegen 22.45 Uhr an der Ecke Bahnhofstraße auf die Gruppe, darunter drei männliche Wattenscheider (16, 17 und 18 Jahre) sowie zwei Schülerinnen (16, aus Wattenscheid, 17 aus Bochum).

Bei der Durchsuchung stellten die Beamten diverse Spraydosen sicher. Außerdem wurde bei dem 18-Jährigen Betäubungsmittel gefunden. Ihn erwartet nun zusätzlich zur Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Graffiti eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Die Ermittlungen im Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4734938 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline