Dem Korruptionsbekämpfungsgesetz Genüge getan

OB Frank Dudda veröffentlicht Nebeneinkünfte

Oberbürgermeister Frank Dudda
© Thomas Schmidt/Stadt Herne

Oberbürgermeister Frank Dudda hat im Rat der Stadt seine Nebeneinkünfte offengelegt. Insgesamt kam er im vergangenen Jahr auf knapp 28.000 Euro.

Dudda ist unter anderem in verschiedenen Aufsichtsräten vertreten, zum Beispiel bei den Herner Stadtwerken, der Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet und der Herner Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Außerdem sitzt er in verschieden Verwaltungs-und Beiräten. Am meisten, nämlich rund 5500 Euro, bekam Dudda als Vorsitzender des Verwaltungsrates der Herner Sparkasse.dnaÄhnlich gut vergütet sind seine Nebentätigkeiten als Mitglied der Beiräte bei den Energieunternehmen Steag und RWE.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo