Demo gegen Elterntaxis

Schüler des Gymnasiums Eickel wehren sich

© Foto Radio Herne

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Eickel haben heute morgen gegen Elterntaxis protestiert.

Etwa 200 von ihnen, überwiegend Fünft- und Sechstklässler, versammelten sich vor Unterrichtsbeginn vor dem Eingang der Schule.

Mit Trillerpfeifen, selbstgemachten Plakaten und Sprechchören machten sie auf ihr Anliegen aufmerksam.

Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto möglichst nah bis an die Schule bringen, sind aber nicht nur am Gymnasium Eickel ein Problem.

Auch an anderen Schulen komme das immer häufiger vor, heißt es von der Stadt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo