Demos in der Innenstadt

Polizei rechnet mit Einschränkungen

© Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Die Herner Innenstadt wird am Nachmittag wieder voll. Gleich drei Veranstaltungen finden zeitgleich statt. Zum einen machen die sogenannten "besorgten Bürger" wieder einen "Spaziergang" am Herner Bahnhof. Dagegen protestiert das Herner Bündnis um 17:45 Uhr mit einem kleinen Straßenfest am Robert-Brauner Platz. Kurz vorher gibt es an der Kreuzkirche einen ökumenischen Gottesdienst für eine offene und tolerante Gesellschaft. Insgesamt rechnet die Polizei mit rund 650 Teilnehmern. Sie bittet Autofahrer, den Bereich Bahnhofstraße und den Herner Bahnhof bis ca 21 Uhr zu umfahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo