Dramatische Lage im Tierheim

Einrichtung vor finanziellem Kollaps

Tierschutzverein Herne-Wanne an der Hofstraße
© Martin Lang / Radio Herne

Das Tierheim in Wanne kämpft ums Überleben. Nach dem Ausfall des Frühlings- und Sommerfestes auf dem Gelände und dem Wegfall der Einnahmen von der Cranger Kirmes kann der Verein kaum noch die laufenden Kosten stemmen. Dazu gehören zum Beispiel Miete, Personal und Arztkosten Die Versorgung der Tiere ist sichergestellt, da das Futter gesponsert wird. Unterm Strich sei die Lage aber dramatisch, heißt es von der Hofstraße. Die Verantwortlichen hoffen nun, dass wenigsten das geplante Herbstfest stattfinden kann.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo