DSC Wanne-Eickel verkauft Geistertickets

Der DSC Wanne-Eickel versucht der finanziellen Not in der Corona-Krise entgegenzusteuern. Er verkauft für sein vermeintlich nächstes Spiel gegen Sinsen "Geistertickets".

© Sport Moments - Fotolia

Der DSC Wanne-Eickel versucht die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzumildern. Die Fußballer verkaufen ab sofort virtuelle Tickets für das eigentlich am Sonntag anstehende Spiel gegen den TuS Sinsen am Sonntag. Für 15 Euro kann man symbolisch eine Eintrittskarte, eine virtuelle Wurst und ein Getränk kaufen. Sollte der Spielbetrieb irgendwann wieder aufgenommen werden können, lassen sich die Geistertickets in echte Eintrittskarten umtauschen – zusätzlich zu einer echten Bratwurst und einem echten Getränk. Fans können ihr Geisterticket per E-Mail ordern: geisterticket@dsc-wanne-fussball.de .

Im Gegensatz zum „großen Fußball“ sei der Amateurbereich viel stärker auf Kartenverkäufe oder Erlöse am Würstchen-, Waffel- und Getränkestand angewiesen, er klärt der DSC Wanne-Eickel. Mit der Idee der virtuellen Tickets haben schon zuletzt andere Vereine versucht, ihre Fans zur Unterstützung zu bewegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo