E-Autos betanken kostet bald

Wenn ihr an den öffentlichen Ladesäulen der Stadtwerke Herne euer E-Auto mit Strom betanken wollt, müsst ihr dafür ab demnächst bezahlen.

Stadtwerke Herne
© Foto Radio Herne

Ab Dienstag (2.6.) sind die 17 Ladestationen an ein bundesweites Abrechnungssystem angebunden. Bis Ende des Jahres hat der Energieversorger ein markantes Ziel ausgegeben. Fast noch mal genauso viele Stationen - nämlich 15 - will er bis dahin in Herne installiert haben. Dann können insgesamt 64 E-Autos in unserer Stadt gleichzeitig Strom tanken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo