Erfolgsgeschichte Präsenzstreife

Zusammenarbeit zwischen Polizei und KOD kommt gut an

© Polizei Bochum

Eine positive Bilanz ziehen Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst nach ihrer Präsenzstreife in der Herner Innenstadt. Am Freitagvormittag patroullierten der zuständige Bezirkspolizist und zwei Mitarbeiter des KOD gemeinsam auf der Bahnhofstraße. Bei den Bürgern sei das gut angekommen, es habe zahlreiche positive Rückmeldungen gegeben, heißt es. Neben falsch geparkten Autos und einem abgemeldeten Fahrzeug ahndete das Trio auch einen Pkw-Fahrer, der widerrechtlich durch die Fußgängerzone fuhr. Auch den Aufsteller eines Baugerüsts erwartet ein Bußgeld - die KOD-Mitarbeiter hatten noch vor Ort festgestellt, dass ihm die erforderliche Genehmigung fehlte. Die gemeinsame Präsenzstreife soll fortgeführt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo