Ermittlungen gegen Schleuserbande

Die Bundespolizei im bayrischen Passau ermittelt gegen eine Schleuserbande. Ihre Spur führte jetzt zu uns ins Ruhrgebiet und damit auch zu uns nach Herne.

© Bundespolizei Passau

Die Ermittlungen gegen eine Schleuserbande haben die Ermittler am Donnerstag auch zu uns nach Herne geführt.

Dabei habe es sich um eine Begleitmaßnahme gehandelt, sagte ein Sprecher der zuständigen Bundespolizei in Passau.

Festnahmen habe es keine bei uns in Herne gegeben.

Anders sah das bei weiteren Durchsuchungen in anderen Städten aus.

Bei den Maßnahmen in Oberhausen, Gelsenkirchen und Dorsten wurden drei dringend tatverdächtige Schleuser syrischer und irakischer Nationalität festgenommen.

Den festgenommenen Personen wird vorgeworfen, Flüchtlinge über die Balkanroute nach Österreich und Deutschland eingeschleust zu haben.

Es handele sich offenbar um eine gewerbsmäßige und bandenmäßige Struktur der Schleuserorganisation, so die Bundespolizei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo