Erneut Proteste in Herne

Rechte marschieren auf-Gegendemonstranten feiern Straßenfest

"Besorgte Bürger", darunter bekannte Gesichter der rechten Szene aus Dortmund, hatten sich vor der Kreuzkirche zu einem "Spaziergang" getroffen. Die Polizei löste die Versammlung auf.
© Radio Herne

In Herne gibt es heute wieder zwei politische Versammlungen. Bei der Polizei liegen entsprechende Anmeldungen vor. Sogenannte "besorgte Bürger" rufen erneut um 18 Uhr zu einem Spaziergang gegen die Flüchtlingspolitik auf. Wo dieser beginnen soll, will die Polizei aus taktischen Gründen erst kurz vorher mitteilen. An der Kreuzkirche wird es diesmal aber nicht sein, heißt es. Ein breites Bündnis verschiedenster Organsiationen und Privatpersonen versammelt sich zum Gegenprotest erneut auf dem Robert-Brauner-Platz. Um 17 Uhr 30 begonnt dort ein Straßenfest gegen Rechts



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo