Ferienprogramm in Herne trotz Corona

Stadt und weitere Anbieter haben ihr Programm vorgestellt.

© Ramona Heim - fotolia

Für die anstehenden Sommerferien haben Stadt und freie Träger ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Das war aufgrund der aktuellen Situation und ständig wechselnden Bestimmungen eine schwierige Aufgabe - erstmals haben sich dafür Stadt und freie Träger in allen Punkten abgesprochen und gemeinsam geplant. So konnte für die sechs Wochen ein Angebot für über 2.000 Kinder erstellt werden.

Die Angebote stehen auf den Internetseiten der Stadt und der jeweiligen freien Träger, wie etwa den Falken oder der Arche. Die Stadt und der Jugendring haben für alle Anliegen und Fragen rund um die Angebote Hotlines zur Verfügung gestellt:

 

Fachbereich Kinder-Jugend-Familie: 02323 / 146 0285 (von 9 bis 12 Uhr)
Jugendring: 02323 / 988 850 (Mo-Do)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo