Fußballkreis gibt Entwarnung

Keine weiteren Pleiten im Herner Fußball zu erwarten

© Sport Moments - Fotolia

Nach der Insolvenz von Westfalia Herne erwartet der Herner Fußballkreis keine weiteren Pleiten im Herner Amateurfußball. Zwar hätten die kleineren Vereine finanziell traditionell zu kämpfen, so der Vorsitzende des Fußballkreises, Reinhold Spohn. Am Jahresende schrieben die meisten aber immer noch mindestens eine schwarze Null. Dies wäre aber ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer und den Sponsoren nicht zu schaffen, betont er.

Am Donnerstagnachmittag hatte die Westfalia Insolvenz angemeldet. Einige Zeit vorher passierte das der SG Wattenscheid 09.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo