Gänseabschuss vorerst gestoppt

Die Stadt stoppt vorerst die geplante Jagd auf Gänse.

© Rowena Ostkämper

Das sei eine Reaktion auf die Bestürzung in der Bevölkerung, so ein Stadtsprecher. Die Stadt wollte eigentlich ab September vereinzelt Gänse in mehreren Herner Parks aus kurzer Distanz abschießen. Der Kot der Tiere verunreinige das Wasser massiv. Außerdem gebe es insgesamt einfach zu viele Tiere, andere Wasservögel würden so verdrängt. Das Thema hat die Stadt jetzt vertagt, bis sich der Verwaltungsvorstand nochmal mit dem Thema beschäftigt hat.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo