Geld für "Corona-Helfer"

Land legt Unterstützungsprogramm für Ehrenamtliche auf


© matttilda - Fotolia

Die Stadt macht auf eine Aktion des Landes aufmerksam. Dabei geht es um finanzielle Unterstützung für Menschen, die in der Corona-Krise anderen ehrenamtlich helfen. Beispielsweise bezuschusst das Land das Nähen von Masken und erstattet Fahrkosten. Auch wer Menschen hilft, die durch Corona in Not geraten sind, kann Geld beantragen. Ehrenamtliche Angebote für Familien können sogar mit einem Betrag bis zu 1.500 Euro gefördert werden. Nähere Infos erteilt das Ehrenamtsbüro der Stadt.

Telefon: 0 23 23 / 16 - 17 16

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo