Gottesdienst und Fest gegen Rechts

Auch morgen will das Bündnis Herne wieder Stellung gegen Rechts beziehen.

Rechts orientierte "besorgte Bürger" stehen am Dienstag, 20.08.2019, in Herne beobachtet von Polizisten vor der Kreuzkirche. Zwei "Spaziergänge" "besorgter Bürger" haben in diesem Sommer bereits in der Herner City stattgefunden, dabei sind die "besorgten Bürger" jeweils von der Kreuzkirche Richtung Bahnhof und zurück gegangen.
© Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services GmbH

Die Teilnehmer treffen sich um 17:30 Uhr in der Kreuzkirche zum ökumenischen Gottesdienst, anschließend geht es gemeinsam zum Robert-Brauner-Platz.

Dort beginnt um 17:45 Uhr das muslimische Aschura-Fest mit entsprechenden Speisen und Infos zum Fest.

Außerdem spielt die Band "Schwarz-Rot Atemgold 09", die sich bereits seit Jahren für eine offene und vielfältige Gesellschaft einsetzt.

Nach dem Fest werden die Teilnehmer zum Bahnhof laufen und ihre Veranstaltung dort beenden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo