Gute Nachricht für Pendler

Kein Diesel-Fahrverbot auf Herner Straße in Bochum

© Radio Herne: Nadine Richter

Auf der Herner Straße in Bochum wird es vorerst keine Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge geben. Nach der Klage der Deutschen Umwelthilfe haben sich der Verband und die Stadt Bochum in einer Vergleichungsverhandlung geeinigt. Das OVG Münster hat das Ergebnis heute bekanntgegeben. Danach gibt es zwar kein Diesel-Fahrverbot in Bochum, die Stadt muss aber verschiedene Maßnahmen zur Luftverbesserung umsetzen Dazu gehören neben der Tempo-30 Zone auf der Herner Straße unter anderem eine Reduzierung des Verkehrs auf der Bundesstraße um über 20 Prozent. Außerdem muss das kostenlose Parken dort stark reduziert und der öffentliche Nachverkehr umweltfreundlicher gemacht werden. Wenn alle beschlossenen Maßnahmen konsequent umgesetzt werden, sei saubere Luft auf der Herner Straße in greifbarer Nähe, so die DUH. Die Umsetzung der Maßnahmen wird kontrolliert, nachträgliche Diesel-Fahrverbote sind nicht ausgeschlossen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo