Immer mehr Migrantinnen suchen Hilfe beim Weißen Ring in Herne

Häusliche Gewalt und Sexualdelikte - das waren im letzten Jahr die Schwerpunkte, mit denen sich der Weiße Ring in Herne beschäftigen musste. Jeder zweite Fall kam aus diesen Bereichen, so die Opferschutzorgansiation. Dabei sei auffällig, dass immer mehr Migrantinnen den Weg zum Weißen Ring finden. Die Frauen würden mutiger, die Aufklärung scheine zu fruchten, heißt es vom Ring. Ingesamt haben die Mitarbeiter des Weißen Rings im vergangenen Jahr in Herne knapp 120 Neufälle bearbeitet. Dazu gehörten auch Opfer von Stalking, Körperverletzungen und Taschendiebstählen.

© sdecoret - stock.adobe.com

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo