Immer weniger Respekt auf Fußballplätzen

Herner Schiedsrichter beklagen Gewalteskalation

© Gernot Krautberger - Fotolia

Nach dem Abbruch eines Kreisligaspiels am Sonntag in Horsthausen senden die Herner Schiedsrichter einen Hilferuf. Spieler und auch Zuschauer hatten die Unparteiischen angegriffen, einer von ihnen kam ins Krankenhaus. Noch nie zuvor habe es zu diesem Zeitpunkt einer Saison bereits so viele Attacken auf die Referees gegeben, so Sascha Tysiak von der Herner Schiedsrichtervereinigung. Dadurch verzeichnet die Schiri-Vereinigung immer weniger Teilnehmer in ihren Lehrgängen. Diesen Herbst etwa sind lediglich fünf Neue dazu gekommen.15 bis 20 müssten es sein, um die Reihen regelmäßig auffüllen zu können.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo