Jugendlicher (17) schwer verletzt

Ein 19-jähriger Bochumer stand dort mit seinem Pkw. Ein 17-jähriger Bochumer setzte sich auf die Motorhaube und hielt sich fest. Der 19-Jährige fuhr los und bereits nach wenigen Metern verlor der 17-Jährige den halt.

Er stürzte und geriet vorne unter das Auto. Weitere anwesende junge Männer mussten das Fahrzeug anheben, um den Jugendlichen zu befreien. Mit einem Rettungswagen wurde er schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Wieso der 17-Jährige sich auf die Motorhaube setzte ist derzeit unklar. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4601957 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo