Kneipensterben in Herne?

Darauf macht jetzt zumindest die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten aufmerksam.


Eingang der ehemaligen Kultkneipe "Sonne"
© Radio Herne

Jede sechste Gaststätte und Kneipe habe seit 2007 geschlossen, so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Von Fußball-Abend bis Grünkohl-Essen - die Gastronomie stehe für Lebensqualität, sagt die Gewerkschaft. Sie warnt vor einem Verlust eines Stücks Alltagskultur. Zuletzt gab es in unserer Stadt noch knapp 200 gastronomische Betriebe. Früher seien es deutlich mehr gewesen. Etliche Gaststätten, Gastro-Betriebe und Eisdielen hätten mittlerweile dicht gemacht. Die Gewerkschaft macht unter anderem die harten Arbeitsbedingungen in der Branche verantwortlich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo