Mord-Anklage erhoben

Bei einem Überfall in der Bochumer Kappskolonie an der Herner Stadtgrenze war im Februar ein Rentner zu Tode gekommen.

Justizzentrum Bochum
© Stefan Erdmann / Radio Herne

Jetzt hat die Bochumer Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Männer erhoben. Ihnen wird Raub mit Todesfolge und Mord vorgeworfen. Die Männer sollen in das Haus eines Rentner-Ehepaares eingebrochen sein. Dabei sollen die Täter ihr Opfer gefesselt und den Mann geknebelt haben. Dadurch habe das Opfer keine Luft mehr bekommen und sei erstickt. Es soll außerdem noch einen dritten Täter geben, der Mann ist bereits namentlich bekannt und sitzt bereits in Polen im Gefängnis.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo