Mühlen-Reste bleiben erhalten

Fördermittel für historisches Gebäude im Gysenberg.


Die alte Wassermühle im Gysenberg, vor dem Feuer 1997. Bei dem Brand ist fast das gesamte Gebäude zerstört worden. Heute stehen nur noch Fragmente der Mühle und das Mahlwerk.
© Stadt Herne

Die Reste der alten Wassermühle im Gysenberg können auch weiter erhalten werden. Die Stadt bekommt knapp 90 Tausend Euro Fördermittel vom Land für die Sanierungsarbeiten, muss allerdings noch etwas mehr als das drauflegen. Das Gebäude steht seit den 80ern unter Denkmalschutz und wurde Ende der 90er fast komplett durch ein Feuer zerstört. Jetzt stehen nur noch Teile der Mühle. Außerdem ist das Mahlwerk noch vorhanden. Besucher können sich das durch eine Glasplatte im Boden anschauen. Die Sanierungsarbeiten sollen bis Ende nächsten Jahres fertig sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo