Neue Corona-Fälle in Herne

Die Stadt hat aktuelle Zahlen dazu veröffentlicht.

Laboruntersuchungen auf das Vorhandensein von Coronavirus COVID-19. Bluttest im Krankenhaus. Medizinische Ausrüstung.
© crazybear/Shutterstock.com

Die Zahl der Coronafälle in Herne ist von acht auf dreizehn gestiegen. Das hat der Krisenstab der Stadt mitgeteilt. Außerdem soll jetzt der Erlass des Landes NRW zur Schließung von Geschäften umgesetzt werden. Davon nicht betroffen sind Einzelhändler für Lebensmittel, Wochen- und Getränkemärkte, Apotheken, Drogerien und Frisöre. Auch Tankstellen, Waschsalons und Reinigungen dürfen weiterhin geöffnet bleiben. Außerdem werden die Ladenöffnungszeiten gelockert. Viele der genannten Läden dürfen nun auch an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 18 Uhr öffnen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo