Neue Coronavirus-Fälle in Herne

Stadt bestätigt weitere Infektionen

Corona Virus 3D Model
© creativeneko/shutterstock.com

Das Herner Gesundheitsamt hat am Wochenende weitere Corona-Infektionen bestätigt. Damit liegt die Zahl der positiv Getesteten bei aktuell acht Hernern. Sie befinden sich laut Stadt in häuslicher Quarantäne. Menschen, die engen Kontakt zu den Infizierten hatten, erhalten vom Gesundheitsamt Infos dazu, was sie jetzt berücksichtigen müssen.

Der Krisenstab der Stadt kommt täglich zusammen, auch sonntags. Außerdem wurde die kostenpflichtige Hotline ausgeweitet. Sie jetzt auch sonntags von 10:00 bis 14:00 Uhr besetzt. Unter der Woche montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:00 bis 16:00 Uhr.Erreichen könnt ihr die Hotline unter der 0700 / 16 200 000.

Seit letzter Woche ist in Herne auch ein spezielle Diagnosezentrum in Betrieb. die Krankenhäuser in Herne und Wanne-Eickel stellen dafür Ärzte zur Verfügung. Das weitere Personal kommt aus Abteilungen der Stadt selbst. Das Zentrum dient dazu, Abstriche bei Verdachtspatienten zu nehmen. Es ist die Anlaufstelle für Hausärzte und Kliniken.Die Mediziner melden dort Verdachtsfälle, das Gesundheitsamt kümmert sich dann um Termine mit Betroffenen. In dem Zusammenhang betont die Stadt noch mal, auf jeden Fall erst telefonisch beim seinem Arzt nachzufragen und nicht einfach in die Praxis zu gehen, wenn die Befürchtung besteht, sich mit dem Virus infiziert zu haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo