Neues Cranger Kirmes-Plakat ist da

Die Stadtmarketing hat das Plakat zur Cranger Kirmes im kommenden Jahr vorgestellt. Zum ersten Mal seit 2009 wurde wieder mit einer Illustration gearbeitet.

© Stadtmarketing Herne GmbH

Retro statt Foto

Die Stadtmarketing hat in den letzten Jahren bei der Vorstellung ihrer Werbeplakate zur Cranger Kirmes mitunter Kritik einstecken müssen. Fotos von nachgestellten Szenen, beispielweise mit der (natürlich nicht echten) Queen im Autoscooter oder einer Familie vor einem Crange-Altar, kamen nicht durchweg gut an. Auch deshalb haben sich die Verantwortlichen in diesem Jahr wieder für eine Illustration auf dem Plakat entschieden. „Ein Stück weit reagieren wir damit auf die Wünsche vieler Crange-Fans nach einem grafischen Kirmesplakat wie früher“, erklärt Holger Wennrich, Geschäftsführer der Stadtmarketing Herne GmbH. Auf dem Plakat zu sehen ist ein blondes Kind in weißem T-Shirt und hellblauer Hose, das den Mund staunend geöffnet hat. Umgeben ist das Kind von überlebensgroßen Leckereien, wie Popcorn, Eis, Zuckerwatte und Lebkuchenherzen. Außerdem sind unter anderem ein Riesenrad, ein Kettenkarussell und ein Autoscooter zu sehen.

"Einmal alles!"

Der Slogan für die Cranger Kirmes 2020 lautet "Einmal alles". Er stehe für das breite Angebot auf Crange, erklärte Oberbürgermeister Dudda. Man habe den Anspruch, der perfekte Gastgeber zu sein. Die Stadtmarketing hat die Idee für das neue Kirmesplakat nach eigenen Angaben über mehrere Wochen entwickelt und die ersten Skizzen dafür selbst entwickelt. Die Illustration selbst stammt von dem in Berlin ansässigen niederländischen Künstler Tijmen Ploeger. Die Cranger Kirmes 2020 geht vom 6. bis zum 16. August.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo