Neues Gifttier-Gesetz in NRW rückt immer näher

Auslöser dafür ist die in Holthausen im August verschwundene und erst später wieder eingefangene giftige Kobra.

Beispielfoto: Eine Kobra in ihrem Gehege.

Auslöser dafür ist die in Holthausen im August verschwundene und erst später wieder eingefangene giftige Kobra. Das Gesetz soll jetzt unter anderem die Möglichkeit vorsehen, Wohnungen zu kontrollieren, wenn der Verdacht auf illegal gehaltene Tiere besteht. Es soll außerdem Neuanschaffungen von giftigen Spinnen, Schlangen oder Skorpionen verbieten. Verstöße werden laut dem Gesetzentwurf künftig hart bestraft. Verabschieden könnte ihn der NRW-Landtag Mitte nächsten Jahres.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo