Noch kurzfristig Plätze fürs FSJ

Im Herner Bildungsbüro sind kurzfristig noch drei Stellen für das Freiwillige Soziale Jahr zu besetzen.

© Lorelyn Medina - Fotolia

Viele junge Menschen nutzen ein Freiwilliges Soziales Jahr, um sich einzubringen oder für eine berufliche Orientierungsphase.

Eine Stelle ist direkt im Bildungsbüro. Hier geht es unter anderem darum, Schülervertretungen zu unterstützen und Jugendliche in die Gestaltung der regionalen Schul-Bildungslandschaft einzubinden. Darüber hinaus gibt es zwei FSJ-Stellen als Unterrichtsassistenz im Rahmen von Inklusion für Herner Grundschulen.


Das FSJ startet ab August/September 2022.

Die komplette Ausschreibung finden Interessierte unter www.herne.de/fsj.

Weitere Informationen gibt es per E-Mail: bildungsbuero@herne.de oder direkt bei Barbara Kruse (0 23 23 / 16 – 33 16) und Michaela Schiereck (0 23 23 / 16 – 30 75).

Bewerbungen richten Interessierte bitte per E-Mail an: freiwilligendienste@drk-kv-unna.de.

skyline