Parkraumkonzept in Herne-Süd

Die Stadt will in Herne-Süd rund um das Marien-Hospital neue Regeln für das Parken aufstellen.

© jas - fotolia

Ein Parkraumkonzept wird diesen Donnerstag in der Bezirksvertretung vorgestellt. So sollen die Parkplätze auf einigen Straßen dort in verschiedene Bereiche aufgeteilt werden. Unter anderem soll es Anwohner-Parkzonen geben. Außerdem ist geplant, Parkschein-Automaten aufzustellen und Parkscheiben einzusetzen. Sollte die Politik das Konzept durchwinken, könnten die neuen Parkregelungen ab dem zweiten Quartal 2020 gelten. Das Krankenhaus ist laut Gutachter Hauptverursacher für den hohen Parkdruck in der Gegend. Die Elisabeth-Gruppe, die Betreiberin, weigerte sich aber bisher, ein Parkhaus am Standort zu bauen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo