Pause für Stadtverwaltung

Ämter zwischen den Jahren geschlossen

Rathaus Wanne
© Foto Radio Herne

Wer noch in diesem Jahr Angelegenheiten bei der Stadtverwaltung regeln möchte, kann dies nur heute und morgen tun.

Traditionell bleibt die Stadtverwaltung Herne zwischen den Jahren geschlossen.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst sind davon ausgenommen und natürlich einsatzbereit.

Die Betriebsferien wurden eingeführt um Geld zu sparen.

In der Vergangenheit sind dadurch über eine halbe Million zusammengekommen.



Die Betriebsferien der Stadtverwaltung erstrecken sich in diesem Jahr auf die Tage 23., 27. und 30. Dezember 2019.

Rathäuser und Verwaltungsgebäude schließen zwischen den Feiertagen.

In dringenden Fällen ist die Stadtverwaltung an den drei Werktagen, Montag, 23. Dezember, Freitag, 27. Dezember und Montag, 30. Dezember 2019, zu den Geschäftszeiten von 8 Uhr bis 14 Uhr unter der zentralen Rufnummer 0 23 23 / 16 - 0 für allgemeine Auskünfte zu erreichen.

Die Zentrale leitet entsprechende Notfälle gegebenenfalls an die betreffenden Notdienste weiter.

Besondere Dienste

Das Standesamt steht an den drei genannten Tagen zwischen 8 und 12 Uhr bereit, allerdings nur für die Beurkundung von Geburten und Sterbefällen.

Das Bestattungsbüro des Fachbereichs Stadtgrün, Auf dem Stennert 9, hat analog in der Zeit von 08:30 bis 13Uhr geöffnet.

Auch der Winterdienst wird im Bedarfsfall selbstverständlich die Arbeit aufnehmen und die Herner Straßen von Schnee und Eis befreien.


Anders als in den Vorjahren bleibt die Stadtbibliothek an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Der Standort in Herne-Wanne schließt analog für die gesamte Dauer der Betriebsferien.

Das Schloss Strünkede, die Städtische Galerie und das Naturkunde- und Heimatkundemuseum bleiben ebenfalls an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo