Pest in Herne

Am Freitag eröffnet im Archäologischen Museum an der Kreuzkirche die Sonderausstellung "Pest!".

Pest-Ausstellung Archäologisches Museum

Was ist die Pest? Welche Gegenmaßnahmen haben die Leute früher ergriffen? Ist die Pest heute ausgerottet? Diese und weitere Fragen beantwortet die Ausstellung in einer Reise durch die Geschichte des "schwarzen Todes". Gezeigt werden 300 Exponate aus aller Welt, größtenteils Originale. Vom Anker eines Schiffes, das die Pest nach London brachte über historische Schriftrollen und Bilder bis hin zu Wachsmodellen und medizinischen Werkzeugen. Audio- und Videostation erweitern das Angebot. Begleitet wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm, unter anderem mit Lesungen und einer langen "Pest-Nacht".

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo