"Pest" Sonderausstellung rückt näher

Außergewöhnliches Ausstellungsstück in Herne angekommen

pest
© pixabay.com

Im Archäologiemuseum ist heute das größte Ausstellungsstück der nächsten Sonderausstellung angekommen. Es ist ein massiver Anker eines französischen Schiffs aus dem 18. Jahrhundert. Das Handelsschiff brachte die Pest zum letzten Mal nach Westeuropa. In der Sonderausstellung dreht sich alles rund um die Seuche. Der Anker ist so groß und schwer wie ein Kleinwagen. Er steht während der Ausstellung im Foyer des Museums. Die Pest-Ausstellung beginnt Ende September.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo