Polizei sieht sich in Corona-Krise gerüstet

Anzeigen kann man nur noch in der Polizeiwache an der Bebelstraße aufgeben.

© studio v-zwoelf - stock.adobe.com

Das für Herne zuständige Bochumer Polizeipräsidium hat sich zum Umgang mit dem Corona-Virus geäußert. Man habe in den letzten Wochen umfangreiche Schutzmaßnahmen ergriffen. Außerdem sei die Polizei so strukturiert, dass sie auch bei hohen Ausfällen in den eigenen Reihen die Sicherheit gewährleisten könne. Persönliche Kontakte würden möglichst eingeschränkt: Anzeigen kann man ab sofort nur noch an der Polizeiwache Herne in der Bebelstraße sowie in der Wache Witten und dem Präsidium Bochum aufgeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo