Polizei stoppt Betrunkenen auf A42

Der Wagen war wegen Schlangenlinien aufgefallen.


© benjaminnolte - Fotolia

Die Autobahnpolizei hat gestern Abend einen betrunkenen Autofahrer auf der A42 bei Herne gestoppt. Der Mann aus Voerde war in Schlangenlinien unterwegs - über alle Spuren und auch auf dem Seitenstreifen. Ein Atemtest ergab 1,78 Promille - der Fahrer musste mit auf die Wache für einen genaueren Bluttest. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo