Polizei sucht Mann mit drei kleinen Hunden

Ein Mann soll einen anderen vom Rad gestoßen haben.


© Heiko Kverling - Fotolia

Die Polizei sucht nach einem Hundehalter, der einen Herner E-Bike-Fahrer von seinem Rad gestoßen hat. Der Radfahrer war am Freitagmorgen in Horsthausen auf dem Weg zwischen Langforth- und Roonstraße unterwegs. Die drei unangeleinten kleinen Hunde des Gesuchten rannten bellend auf den Radfahrer zu. Dieser bremste ab, daraufhin schubste ihn der Hundehalder vom Rad. Er solle eine andere Strecke nutzen, hieß es. Der Radfahrer stürzte und fuhr erstmal weiter. Später im Krankenhaus stellte sich heraus, dass er sich eine Fraktur zugezogen hatte.

Täterbeschreibung der Polizei

Der Hundeführer, augenscheinlich deutscher Abstammung, ist circa 165 cm groß, dick und trug eine kurze Hose sowie ein gestreiftes Polo-Hemd. Das Verkehrskommissariat bittet zu Bürozeiten unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Hinweise auf den Mann mit den drei kleinen Hunden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo