Radio Herne-Plüsch-Emil

Sie müssen von anderen Kuscheltieren umgeben sein, sie brauchen einen weichen Untergrund und die wichtigste Grundvoraussetzung: sie müssen spüren, dass sie lieb gehabt werden. Unsere brandneuen Radio Herne-Plüsch-Emils.

© Radio Herne

Radio Herne-Emils suchen ein Zuhause

Jedes Jahr zum Schulstart verteilen wir an vielen Herner und Wanne-Eickeler Grundschulen die reflektierenden Emils, die Eure Kinder - gerade wenn es noch dunkel ist - sicher zur Schule begleiten. Jetzt hat der kleine reflektierende Emil gleich mehrere große plüschige Brüder bekommen.

© Radio Herne
© Radio Herne

So bekommt ihr einen Emil

Wenn ihr einen Radio Herne-Plüsch-Emil wollt - oder vielleicht wollen eure Kids zum reflektierenden Sicherheits-Emil noch einen Kuschel-Emil dazu, dann schickt uns ein Foto von Eurer Stofftierbande – damit Emil seine neuen Freunde schonmal sieht.

Ein Foto könnt Ihr uns per WhatsApp, Facebook oder Instagram schicken. Dazu teilt uns auch bitte eine Rufnummer mit, unter der wir Euch erreichen können. Oder ihr schickt uns direkt eine Sprachnachricht in der Ihr dem Emil erzählt, warum er es gut bei Euch hätte und wer da so auf ihn wartet. Er ist nämlich ein bisschen schüchtern und muss überzeugt werden ;)

Mit etwas Glück zieht dann ein großer plüschiger Emil bei euch ein.

Weitere Meldungen

skyline