RAG weitet Stiftung aus

Mehr Plätze für gute Schüler aus ärmeren Familien

© Syda Productions - Fotolia

Die RAG-Stiftung Ruhrtalente hat aufgrund der Corona-Krise ihre Anzahl der Plätze auf 500 verdoppelt. Gefördert werden Schülerinnen und Schüler aus sozial schwächeren Familien ab der achten Klasse. In Herne nehmen bereits 35 Schüler an dem Programm teil. Die Stipendiaten erhalten dann beispielsweise einen Computer für zu Hause wenn keiner vorhanden ist. Damit soll die Chancengleichheit für leistungsstarke Schüler gewährleistet werden. Bewerben kann man sich unter Ruhrtalente.de. Jeder Bewerber benötigt dafür ein Empfehlungsschreiben seines Lehrers.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo